Menu

Schwebende Schlafsysteme

Flowsleeping passt sich Ihrem Körper immer an

Der wichtigste Grund ist, dass sich die Unterstützung Ihres Körpers durch ein Flowsleeping Schlafsystem an Ihren Körper anpasst, sobald dieser seine Haltung ändert. Bei allen Möbeln, auf denen Sie liegen, sollten Sie darauf achten, dass diese Sie niemals in Ihrer Beweglichkeit einschränken sollten. Bei kritischer Beobachtung observieren wir, dass viele Sitz- und Liegemöbel so entworfen werden, dass der Mensch wie eine Puppe stillsitzen muss.

Beispielsweise werden in Matratzen härtere und weichere Teile eingearbeitet, steuert ein Computer die Einstellungen des Lattenbodens, oder denken Sie an den Einsatz von Visco-Schaum, in den Ihre Körperform gleichsam „gegossen wird“ mit einer Anzahl von vorprogrammierten Varianten. Ganz offensichtlich soll Ihr Körper so unbeweglich wie möglich gehalten werden, wie eine Puppe.

Separate verstellbare Zonen

Flowsleeping Schlafsysteme haben immer separate verstellbare Zonen für Schultern, Hüften und Beine. Liegt der Schwerpunkt Ihres Gewichts im Bauch- und Hüftbereich dann sinken Sie bei den meisten Systemen genau hier tiefer in die Oberfläche mit fatalen Folgen für Ihre Seitenhaltung. Die Hersteller von Matratzen und Lattenböden versuchen dem entgegenzuwirken, indem sie das Liegesystem an dieser Stelle etwas härter machen. Dadurch nimmt der Druck auf Ihre Haut, Ihre Muskeln und Ihre Knochen zu. Im FlowForm System bleiben die leichteren Körperpartien unbeeinflusst von den schwereren Körperpartien. Nicht die Härte nimmt zu, es wird mehr Raum geschaffen. Der vertikale Druck wird horizontal verteilt.

Aus natürlichen Stoffen hergestellt

Der Teil des Schlafsystems, der direkt Kontakt mit Ihrem Körper hat (die Matratze) wird aus natürlichen Materialien hergestellt. Der Mensch steht durch die Ausscheidung von Feuchtigkeit, Wärme und statischer Elektrizität in ständiger Wechselwirkung mit seiner Umgebung und mit den Stoffen, die ihn umgeben. Alle drei Ausscheidungen sind wichtige Vorgänge, die auf allmähliche und natürliche Weise stattfinden. Die optimale Ausscheidung und Aufnahme kann nur durch natürliche Materialien erfolgen. Bei der Wahl Ihres Schlafsystems sollten Sie sich fragen ob Sie sich – sinnbildlich gesprochen – mehr als 30000 Stunden Ihres Lebens, acht Stunden jedes vollen Tages in Polyethern und beheizten feuchten Plastiksäcken mit Stahldrahtrollen einwickeln möchten – wir glauben das nicht.

Tiefe Entspannung

Wichtiges Kennzeichen unserer FlowSysteme ist, dass nur wenig Federung eingesetzt wird. Das mag ungewöhnlich klingen, weil die allermeisten Schlafsysteme aus in Boxsprings aufeinandergestapelten Federpaketen bestehen, oft noch mit einem Topper, der ebenfalls eine Matratze ist.

Eine Feder wird immer durch die „herausragenden“ Körperteile wie zum Beispiel Schultern und Hüften, Schulterblätter und Gesäß, Knie und Ellenbogen eingedrückt. Der Druck auf die Feder verursacht immer einen zunehmenden Gegendruck und dieser

Gegendruck wird nie optimal verteilt. Wenn Sie auf der Seite liegen, dann wird vergleichsweise viel Druck auf Ihre Schultern und Hüften ausgeübt. Wenn Sie auf dem Rücken liegen, dann ändert sich der Druck auf diesen Stellen wieder.

Viele Menschen haben Beschwerden im unteren Rücken, wenn sie länger im Bett liegenbleiben. Das hängt oft mit einer „Abwehrspannung“ der großen Rückenmuskeln gegen den abnormalen Gegendruck zusammen. Die tiefe Entspannung, die Menschen im FlowSystem unmittelbar erfahren hängt damit zusammen, dass kein Gegendruck auf den Körper ausgeübt wird weil das System sich völlig an die natürliche Körperhaltung des Benutzers anpasst. Dies bewirkt eine bisher unbekannte wohltätige Schlaferfahrung für Ihren gesamten Körper, die Sie bei keinem anderen Schlafsystem auf diese Weise erfahren werden.

Flowsleeping Schlafsysteme zwingen den Körper niemals in irgendeine Haltung oder Form. Es gibt keine Matratzen mit Zonen oder Visco-Schaumstoff oder vorprogrammierten, höher oder niedriger eingestellten Latten. Jede vorprogrammierte Haltung oder Form in Matratzen oder Lattenböden ist zwingend. FlowForm Böden werden so eingestellt, dass sie optimale Beweglichkeit sowie die beste Anpassung an den Körper und die Unterstützung der Körperform gewährleisten. Jede Flowform reguliert und passt die Unterstützung an den Körper an und stützt den Körper damit bei jeder Haltung optimal. Die Beweglichkeit und die Stärke der Unterstützung durch das Schlafsystem können Sie frei wählen.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben